Hambacher Forst, Tag 12: Räumung von Baumhäusern geht weiter – Aktivist*innen blockieren Kohlebahn im Tagebau


- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

(RP online • Am 24.09.2018 veröffentlicht)
Müssen die Bäume im Hambacher Forst wirklich kurzfristig fallen? Ein Greenpeace-Gutachten sagt Nein. RWE habe noch ein Jahr Zeit, heißt es dort.
Währenddessen haben Aktivisten sich an die Gleise der Kohlebahn gekettet und die Versorgung mehrerer Kraftwerke unterbrochen.
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Hambacher Forst wird jetzt weiter geräumt . . . www1.wdr.de . . . 24.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch =>
Hambacher Forst: Polizei setzt Räumung von Baumhäusern fort
Das Moratorium im Hambacher Forst ist beendet, die Baumhäuser werden wieder geräumt. Als Reaktion haben Aktivist*innen eine Kohlebahn im Tagebau Hambach blockiert. . . . weiterlesen bei => www.zeit.de . . . 24.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst, Tag 11 der Räumung: Polizei verbietet Waldspaziergang – Tausende Menschen protestieren


- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Hambacher Forst: Tausende versammeln sich zum Protest . . . www1.wdr.de . . . 23.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

(DW Deutsch • Am 22.09.2018 veröffentlicht)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

US DOE Affirms no Proliferation Risk with AVR, THTR Spent Fuel

In FOIA Response, US Department of Energy Confirms No New Nuclear Non-Proliferation Assessment Regarding Status of German AVR and THTR Commercial Spent Fuel; Determination from 2013 Remains – No Proliferation Risk to Leave High-Level Nuclear Waste in Germany

AVR Spent Fuel Managed by Jülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen (JEN) Must Remain at Jülich and Not be Shipped to Ahaus or to SRS for Processing and Dumping-for-Profit

Columbia, South Carolina USA – In response to a Freedom of information Act (FOIA) request, the U.S. Department of Energy (DOE) reveals that it stands by a 2013 determination that there is no nuclear non-proliferation reason to import commercial highly radioactive German spent fuel to DOE’s Savannah River Site (SRS) in South Carolina.

In its FOIA response, DOE’s National Nuclear Security Administration (NNSA) has confirmed that that it has not undertaken a new review of nuclear proliferation risks of leaving the spent nuclear fuel in Germany, thus affirming its 2013 position that there is no proliferation reason to bring the nuclear waste to the Savannah River Site.

In its August 28, 2018 FOIA response, DOE’s National Nuclear Security Administration stated: “We contacted the National Nuclear Security Administration’s Office of Defense Nuclear Nonproliferation (NA-20) about your request. NA-20 searched and did not locate records responsive to your request.”

FOIA Response of August 29, 2018 to SRS Watch Linked here & in “Notes” Below: http://www.srswatch.org/uploads/2/7/5/8/27584045/foia_response_no_new_risk_assessment_german_fuel_aug_29_2018-_foia_18-00126-ew.pdf
- – – – – – – – – – – -
weiterlesen => (mehr…)

Hambacher Forst: Tag 9 der Räumung – RWE will weiter roden


(WDR-Video von 12:45 Uhr)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Erneut Konfrontationen im Hambacher Forst . . . www1.wdr.de . . . 21.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Räumung weiter ausgesetzt – Trauer um toten Journalisten


(WDR-Video von 18:45 Uhr)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
siehe auch =>
Tod im Hambacher Forst: Vom Beobachter zum Freund
Der verunglückte Steffen Meyn arbeitete an einer Langzeitdokumentation über den Hambacher Wald. Er wollte zeigen, was dort passiert.
. . . www.taz.de . . . 20.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

(WDR-Video von 16:00 Uhr)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

(WDR-Video von 12:45 Uhr)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Hambacher Forst: Trauer um toten Journalisten . . . www1.wdr.de . . . 20.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Tag 7 der Räumung – Mensch von Baum gestürzt und gestorben

Aktivist*innen fordern sofortigen Einsatzstopp im
Hambacher Forst

Eine traurige Mitteilung aus dem Hambacher Forst:
„Ein Freund, der uns seit längerer Zeit im Wald journalistisch begleitet, ist heute von einer über 20 m hohen Hängebrücke in Beechtown gefallen und gestorben.
Zu dem Zeitpunkt wurde von Polizei und RWE versucht das Baumhausdorf zu räumen. Das SEK war gerade dabei einen Aktivisten in der Nähe der Hängebrücke festzunehmen. Der Mensch war anscheinend auf dem Weg dorthin, als er stürzte.

Wir sind zutiefst erschüttert. Alle unsere Gedanken und Wünsche sind bei ihm. Unser Mitgefühl geht an all die Angehörigen, Freund*innen und Menschen, die sich betroffen fühlen.
Wir fordern die Polizei und RWE auf, den Wald sofort zu verlassen und diesen gefährlichen Einsatz zu stoppen. Es dürfen keine weiteren Menschenleben gefährdet werden.
Was jetzt nötig ist, ist ein Moment der Ruhe.
(Text von https://hambacherforst.org)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Nach Tod im Hambacher Forst: Räumung vorerst gestoppt . . . www1.wdr.de . . . 19.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Tag 6 der Räumung

=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org


(faz • Am 18.09.2018 veröffentlicht)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch => Polizeieinsatz im Hambacher Forst:
Mehr als die Hälfte ist geräumt

30 der 50 Protestbauten im Hambacher Forst sind weg. Ein Bewohner berichtet von freundlichen Polizisten, die seine Fenster eintreten.
. . . www.taz.de . . . 18.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

(WDR 5 | 19.09.2018 | 04:14 Min. | Energie-Ökonomin Claudia Kemfert im Interview)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Politik debattiert über Räumung im Hambacher Forst . . . www1.wdr.de . . . 18.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch => Kommentar RWE und der Klimawandel:
Jede Kündigung wäre ein Statement
. . . www.taz.de . . . 18.09.2018
- – – – – – – – – – – – – -
Deshalb: RWE weder direkt noch indirekt unterstützen!
. . . . . . . . Informiere Dich hier:

NiX wie raus aus Atom- & Kohle-Kraft!
Jetzt auf echten Ökostrom umsteigen!

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Unterschriftenaktion gegen Atommülltransporte: „Ahauser Erklärung“



Über 360 Menschen haben bei der Kundgebung am Sonntag, 16.09.2018, der Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“ in der Ahauser Innenstadt die „Ahauser Erklärung“ unterschrieben.
Sie sprechen sich damit gegen drohende Atommüll-Transporte aus Jülich und Garching nach Ahaus aus.

Außerdem fordern sie, dass die bis 2036 genehmigte Zwischenlagerung von Atommüll in Ahaus keinesfalls verlängert werden darf.
Mit der Aktion will die Bürgerinitiative in den nächsten Wochen und Monaten den Widerstand in Ahaus selbst und auch darüber hinaus verstärken.


Die „Ahauser Erklärung“ kann ab heute auch online unterzeichnet werden unter =>
www.ahauser-erklaerung.de
Die Initiative hofft auf Unterstützung nicht nur von Einzelpersonen, sondern auch von Firmen, Vereinen und Verbänden.

Die gesammelten Unterschriften sollen später an die verantwortlichen Bundesministerinnen für Umwelt und Nukleare Sicherheit sowie für Bildung und Forschung, Svenja Schulze und Anja Karliczek, übergeben werden.
„Es wird Zeit, dass sich die verantwortlichen Ministerinnen, die beide aus dem Münsterland kommen, endlich auch um die Belange dieser Region kümmern“, so der Sprecher der Bürgerinitiative, Hartmut Liebermann.
(PM)
Und Heiner Möllers ergänzte per mail: „Bei meinem Redebeitrag auf o.g. Kundgebung zur aktuellen Situation im Hambacher Forst waren ca. 300 Menschen vor Ort. Von diesen Menschen möchte ich Euch unsere solidarischen Grüße mitteilen und die Unterstützung der Ziele des Widerstandes:
STOPPT DIE RÄUMUNG, STOPPT DIE RODUNG, STOPPT DIE BRAUNKOHLEVERSTROMUNG UND DEN WEITEREN ABBAU!
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

WDR-Reportage: Bäume oder Braunkohle? Der Kampf um den Hambacher Forst


Längst ist der Hambacher Forst zu einem Symbol für eine verfehlte Klimapolitik geworden. Seit sechs Jahren kämpfen Klimaaktivisten und Umweltschützer um das, was vom einst größten Wald im Rheinland noch übrig ist.
Nun sollen auch die letzten 10% des Waldes gerodet werden und der Braunkohleabbau im Tagebau Garzweiler weitergehen.
Die „Unterwegs im Westen“-Reporter Tanja und Jörg haben die vergangenen zwei Wochen im Hambacher Forst verbracht, um zu erleben, was sich dort abspielt.
(Text: www1.wdr.de)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

- – – – – – – – – – – – – – – – – -
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Tag 5 der Räumung

=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org


- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

(RP ONLINE • am 17.09.2018 veröffentlicht)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Hambacher Forst: Hälfte der Baumhäuser geräumt
• 28 von 51 Baumhäusern im Hambacher Forst geräumt
• Acht Verletzte, 14 Festnahmen bei Zusammenstößen am Sonntag
• Tausende demonstrieren friedlich gegen Rodung
. . . www1.wdr.de . . . 17.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Noch ein kleiner Rückblick auf gestern: Demonstrant*innen durchbrechen Polizeikette und stürmen den Wald.

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Tag 4 der Räumung – Demonstration mit 10.000 Menschen

=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org


- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Hambacher Forst: Personen stürmen in den Wald . . . www1.wdr.de . . . 16.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch => Kohlechaos – im Hambacher Forst und in Berlin
Die Braunkohlegegner im Hambacher Forst halten die Polizei auf Trab.
. . . www.süeddeutsche.de . . . 16.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Tag 3 der Räumung

=> zum Live-Ticker von
https://hambacherforst.org

MORGEN, Sonntag, 16.09.2018

11:30 Hambacher Forst: Wald statt Kohle, Waldspaziergang

Mit Eva Töller und Michael Zobel: „Am Ende mein Appell, kommt in den Hambacher Wald solange es noch geht, zeigt, dass Ihr der Vernichtung des Hambacher Forstes nicht tatenlos zusehen wollt.“
Anmeldungen und Infos bei info[at]zobel-natur.de
- – – – – – – – – – – – – -
12:00 Hambacher Forst: Aktion AufBäumen gegen Kohle

HEUTE, Samstag, 15.09.2018

Köln/Buir, Aktion Unterholz
(Treffpunkt zur Anreise 13 Uhr Hbf Köln)


(WDR 2 | 15.09.2018 | 03:09 Min.)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
WDR-Artikel (wird ständig aktualisiert) =>
Hambacher Forst: Aktivisten unter der Erde verzögern Räumung . . . www1.wdr.de . . . 15.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch => Neue Proteste am Hambacher Forst
Mit neuen Protesten rund um den umkämpften Hambacher Forst in Nordrhein-Westfalen wollen Kohlegegner am Wochenende die Räumungsarbeiten im Wald erschweren und die Kosten des Polizeieinsatzes weiter in die Höhe treiben.
Am frühen Samstagmorgen blockierten Aktivisten ein Förderband zum Kraftwerksblock im Kohlekraftwerk Niederaußem und besetzten dort nach Angaben der Polizei auch drei Bagger. . . . weiterlesen bei => www.taz.de . . . 15.09.2018
Mit Lage-/Übersichtsplan Hambacher Forst!
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch => Der Hambach-Atlas: Der Wald ist zum Ort des Widerstands gegen die Kohle geworden. Antworten auf die wichtigsten Fragen. . . . www.taz.de . . . 14.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
siehe auch => Hambacher Forst: Verheizte Heimat
„In Zeiten der Energiewende ist kaum noch zu erklären, warum ein ganzer Landstrich verfeuert werden muss – auch wenn es eine alte Genehmigung dafür gibt. Die Braunkohle ist nicht mehr unverzichtbar.“ . . . weiterlesen bei => www.sueddeutsche.de . . . 15.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Tag 2 der Räumung

=> zum Live-Ticker von https://hambacherforst.org
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
HEUTE Freitag, 14.09.2018,
17:00 – 19:30 Uhr

Demo von Buir Bahnhof zum Wald
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .

Hambacher Forst: Räumung hat begonnen – Mehr als 3.500 Beamte im Einsatz

=> zum Live-Ticker von https://hambacherforst.org
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
siehe auch => Räumung im Hambacher Forst:
Gewalt und Liebe in den Baumkronen
. . . www.taz.de . . . 13.09.2018
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -

Demo von Buir zum Hambacher Forst
HEUTE Donnerstag, 13.09.2018, 16 – 18:30 Uhr

Startort: Buir Bahnhof
Zeit: 16:00 Treffpunkt, 16:30 Uhr Beginn der Demo
Abschlusskundgebung: ca. 18:30 Uhr

Mit Beschluss der NRW-Bauministerin von Mittwoch, 12.09.2018, sollen alle Baumhäuser im Hambacher Forst mit sofortiger Wirkung geräumt werden. Anlässlich dieses unverantwortbaren Großeinsatzes der Polizei, welcher durch RWE und die Landesregierung von NRW veranlasst wurde, rufen wir zu einer Demonstration auf um ein deutliches Signal des Widerstands zu setzen. Wir werden die Räumungen nicht hinnehmen; wir stehen mit vielen Menschen für den Erhalt des Hambacher Forsts!

Unter dem Vorwand des Brandschutzes hat die NRW Landesregierung nun scheinbar einen Grund gefunden, die unliebsamen Baumhäuser räumen zu lassen. So will sie den Weg freimachen für die Profitinteressen von RWE, die direkt für Umweltzerstörungen und Klimawandel verantworklich sind.
Nach Barrikadenräumungen und der Durchsuchung des Wiesencamps, nach der Ausrufung eines „gefährlichen Ortes“ und der Schikanierung von Anwohner*innen ist dies der Höhepunkt der Eskalation.

Während wir einen einmaligen Hitzesommer erlebt haben, Wälder in ganz Europa brannten und uns die Ausmaße des Klimawandels eindrücklich gezeigt wurden, soll nun im Rheinland ausgerechnet ein einzigartiger Wald der klimaschädlichen Braunkohle weichen.

In den letzten Tagen wurde klar, dass eine Rodung des Hambacher Forsts keine gesellschaftlichen Mehrheiten hat. Die Landesregierung und RWE ignorieren die lauten Stimmen, die sich dagegen stellen: von Teilen der Kohlekommission, von ver.di oder der Polizeigewerkschaft, von Kirchen, von Umwerltschützer*innen und von Bürger*innen.

Gemeinsam werden wir mit Vielen kraftvoll in einem Demonstrationszug zum Hambacher Forst ziehen und für den Erhalt dieses besonderen Waldes und für Klimagerechtigkeit protestieren.

Gemeinsam werden wir die Rodungen verhindern und den Hambacher Forst retten!
(PM von https://hambacherforst.org)
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .