AKW Neckarwestheim: Rissige Rohre, dennoch ans Netz gegangen!

Untersuchungen im AKW Neckarwestheim‑2 haben im September 2018 zum wiederholten Mal Schäden in den Dampferzeugern aufgedeckt. Mehr als hundert Rohre weisen zum Teil tiefgehende Risse auf. Experten warnen, dass ein Bruch der Rohre einen Störfall bis hin zur Kernschmelze auslösen könnte. Trotzdem ließ das Umweltministerium in Stuttgart den Reaktor am 07. November 2018 wieder ans Netz. . . . weiterlesen bei => www.ausgestrahlt.de
- – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .


0 Antworten auf „AKW Neckarwestheim: Rissige Rohre, dennoch ans Netz gegangen!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − eins =