Tihange: Belgischer Minister bestätigt Fund weiterer Risse in Atomreaktor

Schock-Fund im Atomkraftwerk Tihange:
Neue Untersuchungen haben ergeben, dass sich im Meiler 70 weitere Risse aufgetan haben. Die Sicherheit des Meilers sei laut der belgischen Regierung aber nicht gefährdet.
Im belgischen Atomreaktor Tihange 2 haben Experten bei jüngsten Kontrollen weitere Risse entdeckt. Im Hochdruckkessel habe man bei einer Ultraschalluntersuchung 70 Risse mehr als bei der vorigen Inspektion im Jahr 2014 gefunden, antwortete der belgische Innenminister Jan Jambon auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen. . . . weiterlesen bei => www.gmx.net/magazine/politik/thiange-belgischer-minister-bestaetigt-fund-risse-atomreaktor
- – – – – – – – – – – – – – – – – -
auch der WDR bestätigt diesen Bericht =>
Weitere Risse in Tihange.2 bestätigt . . . www1.wdr.de/nachrichten . . . 10.6.2017
und =>
Viele neue Risse in belgischen AKW . . . www.tagesschau.de . . . 11.6.2017
- – – – – – – – – – –

Muss mensch dazu noch was sagen?
Darum: 25.06.2017 • Mit dem Bus ab Jülich, Linnich oder Wegberg zur Menschenkette gegen Tihange . . . ASW
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________________


0 Antworten auf „Tihange: Belgischer Minister bestätigt Fund weiterer Risse in Atomreaktor“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = zwei